Gemeindezentrums der Mennonitengemeinde Sembach

Bauweise:

Holzrahmenbauweise mit unterspanntem Holztragwerk des Saaldaches, Stahltreppen.
Außenputzträger aus Holzweichfaserplatten
Dämmung von Wänden und Dach mit Zellulose
Besonderer Wert wurde auf eine gute Raumakustik gelegt und die außerordentlich gute Schallabsorption der Zellulosedämmung durch die Wahl der Dachbekleidung aktiviert:
im Saal Glattkantbretter mit 10 mm Abstand und einer Nachhallzeit von ca. 1,0 sec,
in den Multifunktionsräumen durch Holzlamellen mit 30 mm Abstand und einer Nachhallzeit von ca. 0,6 sec.
Sehr hoher Anteil an Eigenleistung, u. a. die Dachbekleidungen.

Gebäudedaten:

Standort: Friedhofstraße in 67681 Sembach
Nutzflächen: 1.000 m²
Bruttorauminhalt:
Fertigstellung: Herbst 2014

Haustechnik:

Gas-Brennwerttechnik mit Fußbodenheizung
Regenwassernutzung für die Grünflächenbewässerung
Regenwasser-Versickerung mit Rigole, keine Einleitung ins Kanalnetz

Zweigeschossiges Gebäude mit Teilunterkellerung und rd. 1000 m2 Nutzfläche.
Ein Gottesdienst- und Veranstaltungsraum von 280 m²,
angegliedert zwei Multifunktionsräume als Saalerweiterung und als separat nutzbare
Gruppenräume mit 45 und 90 m2 und großer Freiterrasse.
Durch mobile Trennwände können alle Räume einschl. des 100 m2 großen Foyers zusammengeschaltet werden und bilden mit dem Saal eine freie Veranstaltungsfläche von ca. 500 m².
Eine Küche, 4 weitere Gruppenräume, ein Gemeindebüro und eine kleine Bibliothek ergänzen das Raumprogramm.
Der Südflügel ist unterkellert als Raumreserve für die Zukunft.

Panorama-Ansicht öffnen